Polizei Düren

POL-DN: Kinder bei Unfall leicht verletzt

Nörvenich (ots) - Zwei unter Schock stehende Personen und ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am Montagnachmittag auf der B 477. Eine RTW-Besatzung übernahm die medizinische Betreuung am Unfallort.

Eine 44 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Düren befuhr gegen 16.00 Uhr mit ihrem Pkw die Bundesstraße in Fahrtrichtung Zülpich, als sie in einem Baustellenbereich bemerkte, dass sie sich verfahren hatte. Obwohl das Überqueren der Mittellinie an dieser Stelle untersagt ist, lenkte sie ihr Fahrzeug etwa 50 m hinter der Baustelle nach rechts auf den dort befindlichen Mehrzweckstreifen, um ihren Wagen zu wenden und in entgegengesetzter Richtung weiter zu fahren. Dabei kollidierte sie mit einer hinter ihr fahrenden 30-jährigen Autofahrerin aus Nörvenich, die an dem Auto der Dürenerin hatte vorbei fahren wollen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: