Polizei Düren

POL-DN: 13 Autos beschädigt

Düren (ots) - Auf deutlich mehr als 10.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, den ein unbekannter Täter am Dienstagabend an zahlreichen Fahrzeugen auf der Tivolistraße hinterlassen hat.

Gegen 20.45 Uhr wurden Polizeibeamte zum Teilstück der Tivolistraße zwischen der Rurstraße und dem Rurdammweg entsandt. Dort brachten geschädigte Autobesitzer frische Lackbeschädigungen an ihren Wagen zur Anzeige. Offenbar hatte der noch nicht bekannte Täter im Vorbeigehen mit einem spitzen Gegenstand deutliche Kratzer in der Lackierung der auf einem Parkstreifen abgestellten Autos verursacht. Es wurden 13 Strafanzeigen aufgenommen.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise über verdächtige Beobachtungen an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: