Polizei Düren

POL-DN: Handtasche entrissen

Düren (ots) - Unverfroren nutzte ein derzeit noch nicht bekannter Täter am Sonntagabend die Wehrlosigkeit einer gehbehinderten Seniorin zum Handtaschendiebstahl.

Gegen 20.15 Uhr war eine 83 Jahre alte Dürenerin zu Fuß auf der Cranachstraße unterwegs. Unerwartet entriss ihr dabei ein plötzlich von hinten an ihr vorbei gehender Unbekannter die in der Hand gehaltene Tasche und rannte damit über die Hans-Holbein-Straße davon. Glücklicherweise blieb die Geschädigte gänzlich unverletzt. Zu beklagen waren aber der Verlust nicht nur von Bargeld und Dokumenten. Auch ein Mobiltelefon, Hausschlüssel und eine in der Tasche mitgeführte Bibel waren abhanden gekommen.

Die polizeiliche Fahndung nach dem männlichen Täter, dessen Größe auf 170 cm geschätzt wird und der zur Tatzeit helle Oberbekleidung trug, verlief bislang noch ohne Erfolg.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: