Polizei Düren

POL-DN: Trunkenheitsfahrten und Drogenkonsum festgestellt

Düren (ots) - In der Nacht zum Sonntag wurde die Polizei Düren in drei Fällen im Rahmen von festgestellten Trunkenheitsdelikten und bei der Aufdeckung von Fahrten unter Drogeneinfluss tätig.

Ein 19 Jahre alter Mann aus Düren wurde kontrolliert und konnte keine Fahrerlaubnis vorweisen. Sehr wohl stand er jedoch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, was die ihn überprüfende Streifewagenbesatzung recht schnell bemerkte. Neben der Anordnung der Blutprobe wurde eine Anzeige gefertigt.

Dies ereilte auch einen 26-Jährigen Mann aus Niederzier, bei dem die Beamten im Rahmen der Kontrolle deutlichen Alkoholgeruch feststellten. Ein durchgeführter Alkoholtest bestätigte mit 1,48 Promille die Wahrnehmung recht deutlich. In diesem Fall wurde der Führerschein des Fahrzeugführers einbehalten.

Dies galt auch für einen 41 Jahre alten Mann aus Düren, der an seinem Geburtstag mit gemessenen 1,26 Promille unterwegs war und durch die Polizei Düren an seinem Ehrentag so gar nicht ehrenhaft aus dem Verkehr gezogen wurde.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: