Polizei Düren

POL-DN: Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend wurde ein 39 Jahre alter Dürener leicht verletzt und mit einem RTW zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Der 39-Jährige befuhr gegen 21.45 Uhr mit seinem Pkw die Kreuzstraße aus Richtung Bismarckstraße kommend in Fahrtrichtung Schoellerstraße. Als er vor dem Einmündungsbereich verkehrsbedingt seinen Wagen anhalten musste, bemerkte das eine hinter ihm fahrende 52-jährige Autofahrerin aus Vettweiß zu spät und fuhr auf seinen Pkw auf.

Während die 52-Jährige unverletzt blieb, zog sich der Dürener Nackenschmerzen zu.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: