Polizei Düren

POL-DN: Radfahrer wurde schwer verletzt

Titz (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 12 zwischen Ameln und Rödingen erlitt am Sonntagmittag ein 64 Jahre alter Radfahrer aus Bedburg unter anderem so schwere Kopfverletzungen, dass er zur stationären Versorgung durch einen RTW in ein Krankenhaus transportiert werden musste.

Gegen 12.45 Uhr hatte der 64-Jährige einen vorausfahrenden Fahrradfahrer überholen wollen. Zur gleichen Zeit wollte der den Radfahrern unmittelbar nachfolgende Autofahrer, ein 82-Jähriger aus Köln, die beiden Zweiradfahrer überholen. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw des 82-Jährigen und dem ebenfalls zum Überholen in Richtung Mittellinie ausgescherten Radfahrer, der daraufhin zu Boden geschleudert wurde.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: