Polizei Düren

POL-DN: Diebe wurden gestört

Inden (ots) - Bei einem Einbruch in eine Beach-Volleyball-Anlage im Gewerbe-gebiet Pier in der Nacht zu Mittwoch entkamen bisher unbekannte Täter mit einer nicht unerheblichen Menge an hochwertigem Elektro- und motorbe-triebenen Werkzeug sowie Spirituosen. Der Schaden wird mit etwa 6.000 Euro beziffert.

Die Täter hatten kurz vor 01.30 Uhr in der Straße " In der Ruraue" die Türen zu mehreren auf dem Gelände befindlichen Blockhäusern aufgebrochen. Da-bei lösten sie allerdings einen Alarm aus, so dass ein Zeuge aus Niederzier zu der Sportanlage kam, um nach der Ursache zu schauen. Er entdeckte da-bei zwei männliche Personen, die sich bereits außerhalb des Clubgeländes in der Straßenböschung unterhalb der B 56 befanden. Nachdem er sie ange-sprochen hatte, flüchteten die Verdächtigen in Richtung Rur. Die sofort ein-geleitete Fahndung der alarmierten Polizei blieb bisher ohne Erfolg.

Bei den gesuchten Männern handelt es sich vermutlich um Osteuropäer, die etwa 170 bis 175 cm groß, und von kräftiger, schwerfälliger Statur sind. Sie waren dunkel bekleidet und sprachen mit russischen Akzent.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: