Polizei Düren

POL-DN: Junge auf Fahrrad angefahren

Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag am Friedrich-Ebert-Platz wurde ein elfjähriger Junge leicht verletzt und vorsorglich mit einem Rettungswagen zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Bei dem Unfall entstand geringer Sachschaden.

Der ortsansässige Schüler befuhr mit seinem Fahrrad den kombinierten Geh- und Radweg am Kreisverkehr aus Richtung Euskirchener Straße kommend in Fahrtrichtung Schoellerstraße. Auf einem Fußgängerüberweg beabsichtigte er die Kölnstraße fahrender Weise zu überqueren, obwohl ein Verkehrszeichen Radfahrer dort zum Absteigen auffordert. Das setzte auch ein 42 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Jülich voraus, der zeitgleich mit seinem Wagen die Kölnstraße in Fahrtrichtung Kreisverkehr befuhr. Er versuchte noch eine Bremsung einzuleiten, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem jungen Radler nicht mehr verhindern.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: