Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher am Tatort festgenommen

Düren (ots) - Durch die Aufmerksamkeit eines Zeugen ist es der Polizei am Freitag gelungen, zwei 21 und 23 Jahre alte Männer im Stadtteil Niederau nach einem Wohnhauseinbruch vorläufig festzunehmen. Das Gericht ordnete mittlerweile gegen beide Tatverdächtige die Untersuchungshaft an.

Am späten Vormittag erhielt die Einsatzleitstelle der Polizei den Hinweis, dass soeben zwei Männer in ein Einfamilienhaus in der Straße "Am Hinzenbusch" eingestiegen seien. Beim Eintreffen von mehreren sofort entsandten Funkstreifenwagenbesatzungen am Einsatzort hatten die Täter gerade den Einbruch beendet. Mit zwei Schraubendrehern und einem blauen Rucksack, in den sie gestohlene Schmuckteile gesteckt hatten, versuchten sie davon zu laufen. Nach kurzer Verfolgung konnten die eingesetzten Polizeibeamten sie jedoch ergreifen und festnehmen.

Gegen die bereits einschlägig in Erscheinung getretenen Beschuldigten aus Düren, die auch im Verdacht stehen, weitere Eigentumsdelikte begangen zu haben, beantragte die Staatsanwaltschaft Aachen den Erlass von Haftbefehlen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: