Polizei Düren

POL-DN: Kradfahrer stürzte

Linnich (ots) - Mit schweren Verletzungen wurde am Montagnachmittag ein 48 Jahre alter Motorradfahrer durch einen Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen.

Der in Heinsberg wohnhafte Verunglückte war zusammen mit einem weiteren Kradfahrer auf der K 6 zwischen Gereonsweiler und Lindern unterwegs. Während sein Bekannter vorneweg fuhr und den Unfall nicht beobachtet hatte, war der 48-Jährige ausgangs einer Linkskurve aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Er verlor im Grünstreifen die Kontrolle über das Zweirad, kam zu Fall und rutschte parallel zur Straße gegen den Stützpfahl eines Baumes. Der Gestürzte wurde von seinem Begleiter eingangs der Ortslage Lindern vermisst und bei einer Nachschau schwer verletzt an der Unfallstelle aufgefunden.

Am Krad entstand hoher Sachschaden. Die Ermittlungen dauern an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: