Polizei Düren

POL-DN: Polizei nimmt Einbrecher fest

Düren (ots) - Eine am Mittwochvormittag unmittelbar nach einem Einbruch in einen Keller eines Mehrfamilienhauses an der Binsfelder Straße eingeleitete Nachbereichsfahndung verlief erfolgreich. Ein 26 Jahre alter Mann aus Düren konnte von der Polizei gestellt werden.

Der 26-Jährige war vor 10.00 Uhr durch die offenen Haustür ungehindert in die Kellerräume des Hauses gelangt. Zunächst öffnete er gewaltsam einen Kellerverschlag durch einen Fußtritt. Dann bediente er sich in einem zweiten Raum und füllte eine Sporttasche sowie zwei Tüten mit Diebsgut, bestehend aus Elektrogeräten, Teelichtern und Textilien. Beim Versuch, den Schließriegel an einer weiteren Box zu öffnen, wurde er dann von einer Anwohnerin überrascht. Er konnte zunächst fliehen, schließlich aber aufgrund der Personenbeschreibung noch in Tatortnähe von Polizeibeamten gestellt und der Polizeiwache Düren zugeführt werden. Der Beschuldigte trug einen abgelaufenen, vorläufigen Personalausweis bei sich, den er offensichtlich manipuliert hatte, sowie eine ihm nicht gehörende Sparkassenkarte, die er nach eigenen Angaben gefunden haben will.

Der Dürener ist der Polizei als Drogenkonsument und aus früheren Straftaten einschlägig bekannt. Zudem hatte er gegen Bewährungsauflagen verstoßen. Das zuständige Amtgericht erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen ihn. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: