Polizei Düren

POL-DN: Steinchen geworfen

Langerwehe (ots) - Nach Mitteilung eines 46-jährigen Autofahrers aus Düren ist am Montagabend sein Pkw auf der Bundesstraße 264 durch von einer Brücke herab geworfene Steinchen leicht beschädigt worden.

Wie der Geschädigte am Abend bei der Polizei anzeigte, habe er mit seinem Wagen die B 264 bei Langerwehe befahren. Beim Passieren der Brücke, über die ein Verbindungsweg zur Burg Frenz führt, habe er auf seinem Fahrzeugdach mehrere kleine Steinchen aufschlagen hören. Gleichzeitig habe er auf der Brücke eine Person mit einem Fahrrad gesehen. Bei einer Nachschau am nächsten geeigneten Anhalteort stellte der Dürener dann eine leichte Steinschlag-Beschädigung an der Windschutzscheibe fest. Die hinzu gerufene Polizei konnte jedoch keinen Verdächtigen mehr im Umfeld der Brücke antreffen.

Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und bittet um sachdienliche Hinweise an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: