Polizei Düren

POL-DN: Rotlicht übersehen

Düren (ots) - Etwa 4.500 Euro Gesamtschaden und zwei Leichtverletzte sind das Resultat eines Verkehrsunfalls auf der Schoellerstraße am Sonntagabend.

Kurz vor 20.00 Uhr befuhr ein 58 Jahre alter Autofahrer aus Langerwehe die Schoellerstraße in Fahrtrichtung Friedrich-Ebert-Platz. An der Rotlicht zeigenden Lichtzeichenanlage zur Brückenstraße stoppte er sein Fahrzeug. Das übersah eine 23-jährige Pkw-Fahrerin aus Niederzier, die von der Eisenbahnstraße nach rechts auf die B56 eingebogen war und fuhr auf das Fahrzeug des 58-Jährigen auf. Während die 23-Jährige mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren wurde, wollte der Langerweher selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Da beide Fahrzeuge stark beschädigt waren, mussten sie durch Abschleppunternehmen von der Unfallstelle entfernt werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: