Polizei Düren

POL-DN: Unfallbeteiligter wird gesucht

Düren (ots) - Bei einer unübersichtlichen Verkehrssituation an der beampelten Einmündung Nideggener Straße/Dechant-Bohnekamp-Straße wurde am Mittwochmittag ein Radfahrer so schwer verletzt, dass er mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden musste.

Gegen 12.15 Uhr befuhr der 47 Jahre alte Rennradfahrer aus Düren den kombinierten Fuß-/Radweg der Nideggener Straße in Fahrtrichtung Stadtmitte. Zur gleichen Zeit wollte ein 71 Jahre alter Autofahrer aus Düren, der die Nideggener Straße in Gegenrichtung befuhr, nach links in die Dechant-Bohnekamp-Straße abbiegen. Als der sich mit einem ihm im Gegenverkehr entgegenkommenden Fahrer eines silbernen Pkw Daimler-Benz über Hand- und Lichtzeichen bezüglich des Vorranges beim Abbiegen verständigt hatte, fuhr er nach links in die Dechant-Bohnekamp-Straße ein.

Dadurch musste der bevorrechtigte Radfahrer ausweichen und stieß gegen den Wagen eines hinter dem 71-Jährigen ebenfalls auf der Linksabbiegerspur fahrenden 37-Jährigen aus Nideggen. Bei dem Sturz erlitt der Rennradler Beinverletzungen. An seinem Zweirad und am Fahrzeug des Nideggeners entstand Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Zur weiteren Aufklärung des Unfallgeschehens bittet die Polizei den bisher unbekannten Fahrer des silbernen Pkw Daimler-Benz sich zu melden. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: