Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher lösten Alarm aus

Düren (ots) - Am frühen Donnerstagmorgen versuchte ein bisher noch nicht bekannter Mann in ein Haus im Stadtteil Niederau einzubrechen. Dabei löste er eine Alarmanlage aus und musste fliehen.

Zu der Tat kam es gegen 01.30 Uhr. Der verhinderte Eindringling versuchte zunächst vergeblich, ein Fenster an dem Wohngebäude in der Kreuzauer Straße einzuschlagen. Da dies misslang, hebelte er mit einem unbekannten Werkzeug an der Terrassentür. Beim Öffnen der Tür schlug dann die Alarmanlage an, die den Eigentümer des Einfamilienhauses weckte. Nachdem dieser die Anlage ausgeschaltet hatte, erkannte er eine dunkel gekleidete Person, die durch den Garten und über das Nachbargrundstück davon lief. Während er die Verfolgung aufnahm, alarmierte er gleichzeitig mit seinem Handy die Polizei. Im nahe gelegenen Burgauer Wald verlor er jedoch den Flüchtenden aus den Augen.

Der Täter ist etwa 170 cm groß und von schmaler Statur beschrieben. Er hat kurz geschnittene, schwarze Haare und war mit einem grauen Oberteil und einer schwarzen Hose bekleidet.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Ergreifung des Täters abgeben können, werden dringend gebeten, sich bei Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 zu melden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: