Polizei Düren

POL-DN: Mit Einbruchswerkzeug unterwegs

Düren (ots) - Ein 36 Jahre alter tatverdächtiger Mann wurde von der Polizei in der Nacht zum Donnerstag in der Josef-Schregel-Straße angetroffen. In seinem Gepäck führte er eine größere Anzahl von Werkzeugen mit sich, die er möglicherweise zum Einbrechen benutzen wollte.

Der Verdächtige, der derzeit ohne festen Wohnsitz ist, war gegen 03.30 Uhr mit einem Mountainbike auf der Josef-Schregel-Straße unterwegs. Dort wurde er von einer Funkstreifenwagenbesatzung der Polizeiwache Düren angehalten und überprüft. In dem von dem Mann mitgeführten Rucksack fanden die Ordnungshüter ein Paar Handschuhe, mehrere Lampen, Schraubendreher, Zangen und Schlüssel, für die er keine glaubwürdige Erklärung hatte.

Außerdem konnten die Beamten in der Gesäßtasche des Beschuldigten zwei kleine Mengen von Betäubungsmittel sicherstellen. Darüber hinaus war er im Besitz von drei neuwertigen Uhren, die er angeblich am Vortag gekauft haben will. Da jedoch der Verdacht besteht, dass sie aus einem Ladendiebstahl stammen, wurden sie für eine weitere Abklärung ebenfalls in amtliche Verwahrung genommen.

Die Ermittlungen dauern an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: