Polizei Düren

POL-DN: Altöl am Waldrand abgelagert

Merzenich (ots) - Zu einem Umweltdelikt wurde die Polizei am Dienstagnachmittag in die Ortschaft Morschenich gerufen. Noch unbekannte Personen hatten zwei Plastikfässer mit Öl, Bauschutt und Metallabfälle illegal entsorgt.

Ein Zeuge zeigte einer Funkstreifenwagenbesatzung eine Stelle am Waldrand in der Nähe der L 257, wo er eine größere Menge Müll aufgefunden hatte. Die Beamten stellten darunter ein verschlossenes 50-Liter-Fass fest, das etwa zur Hälfte mit Altöl gefüllt war. Außerdem fanden sie ein weiteres beschädigtes, aber leeres Fass vor. Da möglicherweise daraus auch eine geringe Menge Altöl ins Erdreich gelaufen war, musste der Bauhof der Gemeindeverwaltung die verschmutzte Erde abtragen.

Die eingesetzten Polizeibeamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: