Polizei Düren

POL-DN: Polizei sucht weiterhin nach Unfallfahrzeug

Jülich (ots) - Nach einem Verkehrsunfall am Montag, dem 09.06.2008, auf der Münchener Straße, bei dem erheblicher Sachschaden entstand (s. Pressemeldung v. 10.06.2008), fahndet das Verkehrskommissariat weiterhin nach dem unfallflüchtigen Verursacherfahrzeug. Es soll sich um einen rot-braunen Pkw Ford Sierra handeln, der vermutlich mit dem Fragmentkennzeichen DN-MH ??? versehen ist.

Etwa gegen 15.15 Uhr am Unfalltag wurde der Wagen einer 45-jährigen Geschädigten, der auf der Münchener Straße kurzzeitig abgestellt war, an der Fahrertür und am Kotflügel durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Als Fahrerin dieses Autos konnte eine Frau mit blonden, schulterlangen, gewellten Haaren und kräftiger Statur beschrieben werden.

Da es sich bei dem Fahrzeug um ein Auslaufmodell der entsprechenden Fahrzeugserie handelt und daher nur noch selten im Straßenverkehr zu sehen ist, hofft die Polizei nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem unfallflüchtigen Wagen abgeben kann, wird gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 zu wenden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: