Polizei Düren

POL-DN: Beifahrerin musste ins Krankenhaus

Jülich (ots) - Am Donnerstagmittag erlitt bei einem Unfall in der Innenstadt eine Beifahrerin so starke Verletzungen, dass ein RTW sie zur ambulanten ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus transportieren musste.

Gegen 13.10 Uhr beabsichtigte ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Jülich am Propst-Bechte-Platz von einer Garagenzufahrt aus in den fließenden Verkehr einzufahren. Dabei übersah der junge Fahrer einen bevorrechtigten 72 Jahre alten Autofahrer aus Jülich, der den Propst-Bechte-Platz von der Linnicher Straße kommend in Richtung Düsseldorfer Straße befuhr. Beim Zusammenstoß erlitt die 45 Jahre alte Beifahrerin im Wagen des 72-Jährigen die behandlungsbedürftigen Verletzungen.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf 3.000 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: