Polizei Düren

POL-DN: Dank Kindersitz nur leicht verletzt

Hürtgenwald (ots) - Zwei Fahrzeuginsassinnen, darunter ein Mädchen, wurden am Donnerstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 399 leicht verletzt. An dem Pkw entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von circa 9.000 Euro.

Die 50-Jährige aus Hürtgenwald befuhr gegen 12.50 Uhr die B 399 von Großhau kommend in Fahrtrichtung Gey. In Höhe des Parkplatzes "Honighecke" verlor sie auf Grund eines Fahrfehlers die Kontrolle über ihr Kraftfahrzeug und schleuderte in den Straßengraben, wo das Auto auf der Fahrerseite liegen blieb. Eine Rettungswagenbesatzung verbrachte die Fahrerin und das auf dem Rücksitz ordnungsgemäß gesicherte fünf Jahre alte Kind vorsorglich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Ein Fremdschaden entstand nicht.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: