Polizei Düren

POL-DN: Deutlich zu viel Promille

Düren (ots) - Einen erheblich alkoholisierten Autofahrer mussten Polizeibeamte in der Nacht zum Donnerstag aus dem Verkehr ziehen. Der Mann hatte jede Menge Promille, aber weder Führerschein noch Zulassung.

Um 02.45 Uhr wollte eine Streifenwagenbesatzung der PW Düren einen PKW-Fahrer überprüfen, der von der Euskirchener Straße auf die Brüsseler Straße abgebogen war. Nachdem der Fahrzeugführer zunächst nicht auf die Anhaltezeichen der Beamten reagiert hatte, gelang es ihnen, diesen in der Antwerpener Straße zu stoppen. Der Fahrer, ein 47-Jähriger aus Merzenich, stand erkennbar unter Alkoholeinwirkung. Ein bei ihm durchgeführter Alcotest erbrachte eine Ergebnisanzeige von 3,38 Promille AAK. Eine Fahrerlaubnis besitzt der Mann nicht. Auch war der von ihm geführte Wagen weder zugelassen, noch versichert oder versteuert.

Dem Merzenicher wurde auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde ein umfangreiches Strafverfahren eingeleitet.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: