Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Pkw-Fahrerin schwer verletzt

      Düren (ots) - 000308 -8- (Düren) Pkw-Fahrerin schwer
verletzt

    Düren - Schwere Verletzungen zog sich eine 24-jährige Pkw-Fahrerin aus Langerwehe bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen auf der -K 24- zwischen Derichsweiler und Mariaweiler zu. Am Pkw entstand ein Totalschaden.     Die junge Frau befuhr gegen 08.55 Uhr mit ihrem Pkw die Kreisstraße von Derichsweiler nach Mariaweiler. Hierbei geriet sie mit dem rechten Vorderreifen ihres Fahrzeuges auf den unbefestigten Randstreifen, so dass sie die Kontrolle über den Wagen verlor. Sie kam nach rechts von der Fahrbahn, überrollte zwei Leitpfosten und prallte mit dem Heck des Pkw gegen einen Straßenbaum. Das Fahrzeug kippte um und blieb auf der Fahrerseite liegen.     Die Fahrerin wurde schwer verletzt und konnte sich nicht selbst befreien. Die Feuerwehr musste die Frontscheibe heraustrennen, um die Verletzte zu bergen. Nach Erstversorgung an der Unfallstelle wurde sie mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb. Der Gesamtschaden wird auf 22 300 DM geschätzt. Das Fahrzeug musste eingeschleppt werden.     Da aus dem umgekippten Pkw Benzin auslief, wurde das Ordnungsamt der Stadt Düren verständigt.(me)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: