Polizei Düren

POL-DN: Unglückliches Trainingsende

Niederzier (ots) - Ein Zweiradfahrer und eine Autofahrerin wurden am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall in Huchem-Stammeln auf der Straße "Rurbenden" leicht verletzt. Ein RTW überführte beide Personen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Als der 17-jährige Kleinkraftradfahrer aus Düren gegen 19.10 Uhr vom Parkplatz eines Fitnessstudios auf die Straße Rurbenden einbog, übersah er den Pkw einer 22 Jahre alten Frau, die in Richtung Kreisverkehr unterwegs war. Hierdurch kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Rollerfahrer stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Die Pkw-Fahrerin verlor die Kontrolle über ihren Wagen und prallte gegen einen Metallgitterzaun des Sportstudios. Sie erlitt leichte Nackenschmerzen. Dabei wurde ein Werbeplakat des Inhabers beschädigt.

Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 3.900 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: