Polizei Düren

POL-DN: Böser Schrecken in der Morgenstunde

Düren (ots) - Die Polizei fahndet nach einer noch unbekannten männlichen Person, die in der Nacht zum Freitag einen hinterlistigen Angriff auf eine Frau im Adenauerpark verübt hat. Bekleidet war der Mann mit einer dunklen Hose, einer hellen Jacke und einer dunklen Baseballmütze.

Kurz nach 04.00 Uhr wollte eine 26-jährige Dürenerin auf dem Weg zu einem Treffpunkt mit Arbeitskolleginnen ausnahmsweise eine Abkürzung durch den Adenauerpark nehmen, als sie in Richtung Innenstadt unterwegs war. In der Parkanlage wurde sie plötzlich und unerwartet von einem Angreifer von hinten mit den Armen umpackt und in die Höhe gehoben. Dabei hielt der Täter ihr den Mund zu. Die Frau konnte sich durch wildes Treten und Schlagen aus der Umklammerung befreien. Dabei stürzte sie zu Boden und schrie gleichzeitig laut um Hilfe. Hierdurch ergriff der Täter die Flucht in Richtung Euskirchener Straße. Die Geschädigte suchte anschließend gemeinsam mit ihren Kolleginnen die Polizeiwache in Düren auf, um den Vorfall anzuzeigen.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter der Telefonnummer 02421/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: