Polizei Düren

POL-DN: Drei Frauen aus dem Stadtgebiet in Unfall verwickelt

Nideggen (ots) - Zu einer ambulanten Behandlung in einem Krankenhaus musste am Dienstagmittag eine 39 Jahre alte Verkehrsteilnehmerin gefahren werden, weil sie zuvor bei einem Verkehrsunfall leichte Verletzungen erlitten hatte.

Gegen 12.45 Uhr befuhr eine 49 Jahre alte Frau mit einem Pkw die Jülicher Straße in Richtung Abendener Straße. Sie benutzte dabei den Linksabbiegerstreifen in der Absicht, nach links auf die übergeordnete Abendener Straße einzubiegen. Aufgrund einer für sie unklaren Verkehrslage fuhr sie dann aber doch geradeaus und kollidierte mit dem Wagen der 39-Jährigen, die sich damit auf der Abendener Straße befand. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde deren Auto dann noch gegen das Fahrzeug einer 30-Jährigen geschleudert, die in der Straße "Altwerk" angehalten hatte und aus Richtung Innenstadt die Abendener Straße überqueren wollte.

Da sich die 39-Jährige Prellungen und weitere Blessuren zugezogen hatte, musste ein Rettungswagen für den Transport zu einem Krankenhaus eingesetzt werden. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf etwa 4.500 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: