Polizei Düren

POL-DN: Jülich) Friedhofsmauer, Tor und Sitzbank beschädigt - Verursacher flüchtig

Düren (ots) - 000301 -4- (Jülich) Friedhofsmauer, Tor und Sitzbank beschädigt - Verursacher flüchtig Jülich - Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Friedhof im Stadtteil Kirchberg die Einfassungsmauer und den rechten Flügel des Eingangstores. Weiterhin wurde das Metallgestell einer Sitzbank, die vor der Friedhofsmauer stand, verbogen. Der Schaden wird mit rund 2 500 DM angegeben. Der Verursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Die Unfallzeit muss vor dem 17. Februar 2000 liegen, da der Schaden an diesem Tag festgestellt wurde. Anzeige wurde heute, am 01. März 2000, bei der PI Jülich erstattet. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (0 24 61) 62 70 erbeten.(me) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: