Polizei Düren

POL-DN: Zweiradfahrer wurde leicht verletzt

Linnich (ots) - Am Dienstagabend wurde ein Mokickfahrer bei einem Verkehrsunfall im Kreisverkehr leicht verletzt. Dort treffen die Bundesstraße 57, die Kreisstraße 14 und die Brachelener Straße aufeinander.

Ein 42-jähriger Mopedfahrer aus Geilenkirchen befuhr gegen 19.20 Uhr den Kreisverkehr hinter dem Pkw einer 53 Jahre alten Frau aus Linnich. Als diese das Rondell in Fahrtrichtung K 14 verlassen wollte, erkannte sie das Kleinkraftrad und vermutete, dass der Fahrer sie rechtsseitig überholen wollte. Aus diesem Grund bremste sie ihr Fahrzeug bis zum Stillstand ab, um damit einen Zusammenstoß mit dem Zweirad zu vermeiden. Da dies für den nachfolgenden Kradfahrer jedoch plötzlich und unerwartet geschah, musste er eine Notbremsung einleiten, bei der er zu Boden stürzte.

Eine RTW-Besatzung transportierte den leicht Verletzten zu einem Krankenhaus zu einer ambulanten Behandlung. Der Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: