Polizei Düren

POL-DN: Alkoholisierte Pkw-Fahrerin übersieht Fußgängerin

Düren (ots) - In den Mittagsstunden stellten am Montag Beamte des Verkehrsdienstes im Rahmen einer Verkehrskontrolle Alkoholgeruch in der Atemluft einer Pkw-Fahrerin fest. Diese hatte zuvor einen Fußgänger auf einem Zebrastreifen übersehen und ihn beim Überqueren der Straße behindert. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Gegen 12.50 Uhr überwachten Polizisten aus Düren gezielt das Verhalten der Verkehrsteilnehmer an einem Fußgängerüberweg im Bereich Kölnstraße. Dort hatte es in der Vergangenheit oftmals Fehler der Autofahrer gegenüber den querenden Fußgängern gegeben und hatte daher zu berechtigten Beschwerden seitens der Bürger geführt.

Als die Ordnungshüter eine 54 Jahre alte Frau aus Düren wegen eines solchen Verstoßes anhalten wollten, mussten sie feststellen, dass die Fahrerin des Pkw offenbar zusätzlich unter Alkoholeinwirkung stand. Dies wurde durch einen mit einem Alkotestgerät ermittelten Wert von 0,64 Promille bestätigt. Die 54-Jährige musste daher zur Entnahme einer Blutprobe auf die Polizeiwache in Düren verbracht werden.

Diese strafprozessuale Maßnahme war nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft ebenso wie die Sicherstellung des Führerscheins angeordnet worden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: