Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Auf stehenden LKW aufgefahren - schwer verletzt

Düren (ots) - 000229 -2- (Düren) Auf stehenden LKW aufgefahren - schwer verletzt Düren - Ein Schwerverletzter und Sachschaden in Höhe von 4 000 DM ist die Bilanz eines Auffahrunfalles am Montagnachmittag auf der Bundesstraße -B 56-. Ein 31-Jähriger befuhr gegen 16.15 Uhr mit seinem Pkw die -B 56- von Düren nach Jülich. Er benutzte die rechte Fahrspur. Vor der Ampelanlage an der BAB-Anschlussstelle Düren, Fahrtrichtung Jülich, stand bei Rotlicht ein Lkw. Auf diesen Lkw fuhr der 31-Jährige nach Zeugenaussagen fast ungebremst auf. Bei dem Aufprall wurde die gesamte Front des Pkw eingedrückt und der Fahrer schwer verletzt. Ein Notarzt wurde durch den ADAC-Hubschrauber zur Unfallstelle geflogen. Nach ärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der 31-Jährige mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Der Pkw wurde zwecks technischer Überprüfung sichergestellt. Der Verkehr wurde für die Dauer der ärztlichen Versorgung und Unfallaufnahme durch Polizeibeamte einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kam infolge hohen Verkehrsaufkommens zu Staubildung.(me) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: