Polizei Düren

POL-DN: (Kreis Düren) Eindringlicher Appell des Landrat (Nachtrag zu RefNr. 116302)

Düren (ots) - 000228 -2- (Kreis Düren) Eindringlicher Appell des Landrat (Nachtrag zu RefNr. 116302) Bei meinen Besuchen von Karnevalsveranstaltungen beobachte ich immer voll besetzte Parkplätze vor den Hallen. Wie die Erfahrungen der Polizei in den Vorjahren und auch in den letzten Wochen zeigen, ist nicht immer sichergestellt, dass in jeder Fahrgemeinschaft frühzeitig festgelegt wird, wer an diesem Abend wegen der späteren Heimfahrt auf Alkoholgenuss verzichtet. Ist dies nicht geschehen, kann das nur bedeuten, nach Alkoholgenuß den Pkw stehen und sich mit Taxi oder öffentlichen Verkehrs-mittel nach Hause fahrenzulassen. Besser scheint mir allerdings, bereits ohne eigenen PKW anzureisen, dann stellt sich das Problem der Heimfahrt mit dem eigenen Fahrzeug erst gar nicht. Außerdem möchte ich in Erinnerung rufen, dass die Promille-Grenze auf 0,5 o/oo abgesenkt wurde.(hwr) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: