Polizei Düren

POL-DN: Fahrraddiebe gestellt

Düren (ots) - Am Mittwoch gelang es der Polizei zweimal, Fahrraddiebe im Stadtgebiet auf frischer Tat festzunehmen.

Bereits gegen 17.00 Uhr beobachtete eine Fußstreife das auffällige Verhalten eines Quartetts, das sich auf der Rütger-von-Scheven-Straße in Höhe des Holzbendenparks auf einem Privatgrundstück an zwei Fahrrädern zu schaffen machte. Als der Polizeibeamte die 14 bis 16 Jahre alten Dürener ansprach, räumten sie den Diebstahl eines Mountainbikes und eines Fahrrades mit Hilfsmotor ein. Einer der Täter meinte, dass er nur anwesend sei, um das Mofa kurz zu schließen.

Zwei weitere 14 Jahre alte Jungen aus Düren stellte die Polizei gegen 21.20 Uhr am Südeingang zum Bahnhof in Höhe der Lagerstraße. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die Schüler beim Diebstahl eines unverschlossenen Fahrrades beobachtet und seine Beobachtungen sofort über Notruf weiter geleitet.

In beiden Fällen wurden gegen die Beschuldigten Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet und die Fahrzeuge wurden zur Eigentumssicherung sichergestellt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: