Polizei Düren

POL-DN: Radfahrer die Vorfahrt genommen

Düren (ots) - Ein Taxi-Fahrer aus Düren übersah am Dienstagvormittag beim Abbiegen im Stadtteil Lendersdorf einen Radfahrer, der zur Vermeidung einer Kollision so stark bremsen musste, dass er zu Fall kam.

Der 60 Jahre alte Fahrer der Droschke befuhr gegen 10.15 Uhr die Krauthausener Straße und beabsichtigte nach rechts auf die bevorrechtigte Renkerstraße in Fahrtrichtung Kreuzauer Straße einzubiegen. Hierbei übersah er einen 79-jährigen Dürener, der mit seinem Fahrrad den Fahrradschutzstreifen entlang der Renkerstraße aus Richtung Lendersdorfer Straße in Fahrtrichtung Kreuzauer Straße befuhr. Um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden, bremste der Radler so stark ab, so dass er stürzte und sich dadurch Verletzungen im Gesicht und an den Armen zu zog. Er wurde mit einem RTW zur ambulanten Behandlung einem Krankenhaus zugeführt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: