Polizei Düren

POL-DN: Unachtsam ins Stauende

Merzenich (ots) - Am Montagmorgen zog sich ein Verkehrsteilnehmer bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 264 in Höhe der Einmündung mit der Bundesstraße 264 leichte Verletzungen zu. Er musste mit einem RTW einem Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zugeführt werden.

Ein 34-jähriger Mann aus Zülpich befuhr gegen 08.00 Uhr die L 264 von Girbelsrath in Richtung "Schöne Aussicht". Mehrere vor der dortigen Rotlicht zeigenden Ampelanlage wartende Fahrzeuge bemerkte er zu spät. Einen Auffahrunfall versuchte er noch mit einem Ausweichmanöver nach rechts zu verhindern. Jedoch touchierte er das Heck des Fahrzeuges einer 48 Jahre alten Frau aus Vettweiß. Hierdurch kam der Zülpicher nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er auf der rechten Fahrzeugseite zum Stillstand kam.

Sein total beschädigtes Auto musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Gesamtsachschaden wurde auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: