Polizei Düren

POL-DN: Zeugen gesucht

Inden (ots) - Während eine 35-Jährige mit ihrem Pkw einen Wirtschaftsweg be-fuhr, sprang ein bislang unbekannter Mann vor ihr Auto und veranlasste sie so nach links in ein Feld auszuweichen. Hierbei beschädigte sie ihr Fahrzeug.

Bereits vergangenen Freitag, gegen 21.35 Uhr, befuhr die Frau aus Inden mit ihrem Auto einen asphaltierten Wirtschaftsweg zwischen der Landesstraße 12 und der Ortschaft Inden-Altdorf. Etwa 500 Meter vor der "Gedenkstätte Geuenich" kam ihr eine bislang nicht bekannte männliche Person an linken Fahrbahnrand entgegen. Als die Indenerin fast auf gleicher Höhe mit dem Mann war, hüpfte dieser plötzlich mitten auf die Fahrbahn. Um eine Kollisi-on zu verhindern, wich die Kfz-Führerin nach links in einen Graben aus. Hierbei setzte sie mit ihrem Pkw auf und beschädigte den Unterboden. Als sie nun fest saß, kam der Unbekannte auf das Fahrzeug zu, schlug mit der flachen Hand auf die Motorhaube und versuchte die Scheibenwischer zu beschädigen. Hiernach entfernte sich der Mann über den Wirtschaftsweg in Richtung Luchem.

Der Wagen der Frau aus Inden musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei Düren un-ter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: