Polizei Düren

POL-DN: Einbrecherduo festgenommen

Kreis Düren (ots) - In der Nacht zu Freitag gelang es der Polizei, zwei Männer auf frischer Tat festzunehmen, die zuvor in ein Bürogebäude an der Albrecht-Dürer-Straße eingedrungen waren. Bei weiteren Eigentumsdelikten in Langerwehe, Niederzier und Merzenich konnten bisher unbekannte Täter mit mehreren Laptops, Mobiltelefonen, Schmuck und Bargeld unerkannt fliehen.

Gegen 03.30 Uhr meldeten zwei aufmerksame Zeuginnen der Polizeileitstelle in Düren, dass sie soeben zwei Männer beobachten, die das Fenster eines nahe gelegenen Bürogebäudes eingeschlagen haben. Ein Tatverdächtiger sei in das Objekt eingestiegen, wobei der Andere am Tor Schmiere stehe. Die 20 und 23 Jahre alten Frauen aus Düren hatten zuvor Glas klirren gehört und bei der anschließenden Nachschau aus dem Fenster die beiden Straftäter bei ihrer Tatausführung bemerkt. Die zum Ort entsandten Polizeibeamten trafen die Eindringlinge dann im Hof des Gebäudekomplexes an. Trotz eines Fluchtversuches, konnten sie jedoch gestellt und festgenommen werden. Gegen die 19- und 23-Jährigen aus Düren wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Bereits in der Nacht zu Donnerstag erbeuteten bisher nicht bekannte Diebe aus einem Büro einer Firma in der Nippesstraße drei Laptops und vier Mobiltelefone.

Am späten Nachmittag des Donnerstages drangen unbekannte Täter in Einfamilienhäuser in Stütgerloch, Merzenich und Huchem-Stammeln ein. Dort wurden Schmuck und Bargeld in bisher unbekannter Höhe gestohlen.

Zeugen, die in den erwähnten Ortschaften im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden dringend gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21 / 949-2425 zu wenden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: