Polizei Düren

POL-DN: (Kreuzau) Gefährliche Körperverletzung

Düren (ots) - 000217 -6- (Kreuzau) Gefährliche Körperverletzung Kreuzau - Donnerstagmorgen, gegen 06.30 Uhr, befand sich ein 58-Jähriger auf der Wewordenstraße im Ortsteil Drove zu Fuß auf dem Weg von seiner Wohnung zu seinem etwa 200 Meter entfernt wohnenden Arbeitskollegen. Unterwegs wurde er von einem unbekannten Mann nach «Feuer» angesprochen. Der 58-Jährige verneinte, da er Nichtraucher ist und ging weiter. Plötzlich erhielt er von hinten mehrere Schläge mit einem Gegenstand auf den Kopf. Er versuchte die Schläge mit den Händen abzuwehren. Anschließend flüchtete der Angreifer zu einem etwa 20 - 30 Meter entfernt geparkten Pkw und konnte mit diesem in Richtung Drovestraße unerkannt davonfahren. Der Geschädigte erlitt eine ca. 7 cm lange Platzwunde am Kopf, die im Krankenhaus behandelt werden musste. Der Täter wird folgt beschrieben: - etwa 180 cm groß, kräftige Figur, dunkel gekleidet, trug eine ins Gesicht gezogene schwarze Baseballkappe. Bei dem Angriff verlor der unbekannte Täter diese auffällige Kappe. Ein Foto ist beigefügt! Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949 - 245 erbeten.(me) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: