Polizei Düren

POL-DN: (Kreuzau) Kennzeichen blieb am Unfallort zurück

Düren (ots) - 000217 -5- (Kreuzau) Kennzeichen blieb am Unfallort zurück Kreuzau - Ein zunächst unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr am Mittwochnachmittag, gegen 15.30 Uhr, mit einem Pkw die Andreasstraße vom Bubenheimer Weg zur -B 56-. An der Einmündung der Straße «An der Tränke» geriet er nach rechts von der Fahrbahn und fuhr über die Bordsteinkante auf den Gehweg. Hier knickte er einen Verkehrszeichenmast um, der gegen eine Mauer fiel. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der Verursacher seine Fahrt fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. An der Unfallstelle blieb jedoch das abgerissene vordere Kennzeichen des Verursacherfahrzeuges zurück. Während der Unfallaufnahme erschien gegen 16.10 Uhr der 28-jährige Sohn des Halters an der Unfallstelle. Er gab die Unfallbeteiligung zu.(me) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: