Polizei Düren

POL-DN: Mofafahrer fuhr auf stehendes Fahrzeug auf

Aldenhoven (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 56 zwischen Aldenhoven und Dürboslar wurde ein 17-jähriger Kleinkraftradfahrer schwer verletzt und musste nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus zur stationären Weiterbehandlung gebracht werden.

Der 17-Jährige aus Aldenhoven befuhr kurz nach 15 Uhr die B 56 in Fahrrichtung Dürboslar. Weil er für einen kurzen Moment zu Boden schaute und daher unaufmerksam war, übersah er den Pkw eines 71 Jahre alten Mannes aus Kreuzau, der seinen Wagen am rechten Seitenstreifen zur Orientierung auf einer Landkarte angehalten hatte. Er fuhr ungebremst auf dessen Auto auf.

Der Kreuzauer und seine 68-jährige Beifahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt. Der Roller war nicht mehr fahrbereit und wurde von einem Abschleppunternehmen vom Unfallort entfernt. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von etwa 4.500 Euro.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: