Polizei Düren

POL-DN: Rabiater Kunde im Laden

Jülich (ots) - Ein bisher unbekannter junger Mann wurde am frühen Mittwochabend einer Geschäftsinhaberin gegenüber aggressiv, weil sie den Umtausch gebrauchter Spiele ablehnte.

Der Unbekannte hatte gegen 17.20 Uhr das Geschäft in der Großen Rurstraße in Begleitung einer nicht bekannten Frau betreten, um zwei Computerspiele umzutauschen, die er nach eigenen Angaben eine Woche zuvor dort gekauft hatte und die ihn nun nach mehrmaliger Nutzung langweilten. Als dies von der Geschäftsinhaberin abgelehnt wurde, verließ das Paar den Laden. Etwa zehn Minuten später kehrte der unzufriedene Kunde jedoch zurück und drohte im Geschäftlokal zu randalieren, falls er keine neue Software erhalte. Daraufhin bat die Besitzerin zwei Personen aus einem benachbarten Shop um Hilfe. Als einer der herbei gerufenen Zeugen dem Renitenten mit der Verständigung der Polizei drohte, verließ dieser den Laden, kündigte jedoch an, zurück kommen zu wollen.

Der Gesuchte ist offensichtlich Deutscher, etwa 22 bis 25 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß und von schlanker Gestalt. Er war mit einer dunkelblauen oder schwarzen Jacke sowie einer schwarzen Jogginghose bekleidet. Auf dem Kopf trug er eine Wollmütze.

Wer sachdienliche Hinweise zur Identifizierung dieser Person machen kann, wird gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 zu wenden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: