Polizei Düren

POL-DN: Marihuana und Amphetamine im Versteck

Aldenhoven (ots) - Wegen des Vorwurfes, gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen zu haben, mussten gegen einen 29 Jahre alten Mann strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet werden. Die Polizei fand bei ihm etwa 40 Gramm illegaler Substanzen.

Gegen 21.30 Uhr kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Jülich den 29-jährigen Aldenhovener mit seinem Auto auf der Prämienstraße in der Ortschaft Merzenhausen. Als er dabei auf den Besitz von Drogen angesprochen wurde, bot er den Beamten an, dass ganze Fahrzeug absuchen zu können. Wenig später räumte er dann ein, dass es ein Versteck im Auto gebe. Daraufhin wurden die Ordnungshüter in einem Ablagefach unter dem Lenkrad fündig. Hier hatte der Beschuldigte drei Tütchen mit Marihuana deponiert.

Auch in der Wohnung des Mannes konnten anschließend weitere Rauschmittel sichergestellt werden. In einem Rucksack hatte er weiteres Marihuana und etwa zehn Gramm Amphetamine versteckt.

Die Polizei stellte das Rauschgift sicher und erstattete eine Strafanzeige.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: