Polizei Düren

POL-DN: Kellerraum brannte komplett aus

Kreuzau (ots) - Ein Schaden in noch unbekannter Höhe ist bei einem Brand am späten Mittwochabend in einem Wohnhaus in der Ortschaft Obermaubach entstanden. Die beiden Hausbewohner, ein 58 und 62 Jahre altes Ehepaar, konnte sich rechtzeitig ins Freie retten.

Die Geschädigten bemerkten gegen 22.15 Uhr Brandgeruch in dem Haus im Steinacker. Bei der Nachschau entdeckten sie, dass in einem Kellerraum ein Feuer ausgebrochen war. Daraufhin verließen sie das Gebäude und alarmierten die Rettungsdienste.

Die Freiwillige Feuerwehr Kreuzau, die mit den Löschgruppen Obermaubach, Untermaubach, Winden, Kreuzau, Üdingen und Boich im Einsatz war, konnte die Flammen schnell unter Kontrolle bringen. Dennoch brannte der Kellerraum völlig aus. Durch die starke Rauchentwicklung wird das gesamte Wohnhaus voraussichtlich einer Renovierung unterzogen werden müssen.

Zur Klärung der Brandursache, die derzeit noch nicht feststeht, beschlagnahmte die Polizei den Brandort

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: