Polizei Düren

POL-DN: Kradfahrer fuhr gegen Schranke

Inden (ots) - Die tief stehende Sonne war am Sonntagvormittag die Ursache für einen Verkehrsunfall in der Ortschaft Pier. Dabei wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankhaus verbracht werden.

Der 48 Jahre alte Mann aus Inden befuhr kurz nach 11.00 Uhr mit seinem Kraftrad die Pierer Straße in Fahrtrichtung der Werkstraße zum Tagebau Inden. Offenbar durch die Sonne geblendet, übersah er einen Schlagbaum, der die beiden Straßen voneinander trennt, und fuhr frontal in diesen hinein. Bei dem Aufprall kam der Indener zu Fall und verletzte sich am rechten Fuß.

Der Werkschutz des Firmenunternehmens wurde informiert und übernahm die Absicherung sowie die Instandsetzung der bei der Kollision gebrochenen Schranke. Der Gesamtschaden wird auf etwa 3.500 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: