Polizei Düren

POL-DN: Lichtschein einer Taschenlampe erkannt

Hürtgenwald (ots) - Nach einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Ortschaft Vossenack musste ein bisher unbekannter Täter vorzeitig den Tatort wieder verlassen, weil er von den Geschädigten bei der Tatausführung bemerkt worden war. Trotzdem gelang es ihm, eine Geldbörse mit Bargeld, Kreditkarten und Ausweisen an sich zu nehmen.

Am frühen Morgen, gegen 04.50 Uhr, wurden die Bewohner eines Hauses in der Paul-Heinemann-Straße durch Geräusche im Haus wach. Durch eine offen stehende Tür bemerkten sie ferner den Lichtschein einer Taschenlampe. Kurze Zeit später bekamen sie mit, wie eine Person aus dem Haus in den Garten flüchtete. Das Haus hatte der Dieb offenbar betreten können, weil er eine Tür gewaltsam geöffnet hatte.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: