Polizei Düren

POL-DN: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Jülich (ots) - Eine Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins waren die Folgen für eine junge Frau, die am Sonntag gegen 20.45 Uhr einen Verkehrsunfall verursachte.

Die 27-jährige Jülicherin befuhr mit ihrem Pkw die L 253, aus Richtung Broich kommend, in Richtung Jülich in Höhe der Einmündung zum Von-Schöfer-Ring bog sie bei dichtem Nebel nach links in Fahrtrichtung Merscher Höhe ab, ohne auf einen 69 Jahre alten Mann aus Titz zu achten, der ihr mit seinem Pkw auf der L 253 entgegenkam.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei ein geschätzter Sachschaden von etwa 6.500 Euro entstandt.

Während der Unfallaufnahme bemerkten die eingesetzten Polizeibeamten deutlichen Atemalkoholgeruch bei der Jülicherin. Ein vor Ort durchgeführter Test ergab 0,9 Promille. Sie wurde zur Wache Jülich verbracht, wo ihr eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein einbehalten wurde.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: