Polizei Düren

POL-DN: Zechtour ohne Geld

Düren (ots) - Eine Zechtour ohne Bargeld endete am Samstag im Gewahrsam der Dürener Polizei.

Obwohl er nicht über das nötige finanzielle Polster verfügte, verzehrte eine 36 Jahre alter Pole zunächst am Samstagabend in einer Dürener Gaststätte diverse Getränke und sorgte damit ein erstes Mal für einen polizeilichen Einsatz.

Weitere 3 Stunden später wurde die Polizei ein weiteres Mal mit dem Mann konfrontiert, als er nunmehr in einer Dürener Diskothek auffällig wurde und auch dort seine durch ihn verursachte Zeche nicht bezahlen konnte. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab den zu dieser zeit den stattlichen Wert von 2, 26 Promille.

Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der Zechpreller, den Anzeigen wegen des entsprechenden Betrugsverdachts erwarten, dem Gewahrsam der Polizeiwache Düren zugeführt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: