Polizei Düren

POL-DN: Radfahrer beim Abbiegen übersehen

Düren (ots) - Mit schweren Verletzungen musste am Montagnachmittag ein 41 Jahre alter Dürener mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Er war zuvor als Fahrradfahrer von einem Lkw im Stadtteil Birkesdorf überrollt worden.

Gegen 14.05 Uhr hatte der 41-Jährige mit seinem Rad die Nordstraße aus Richtung B 56 kommend in Fahrtrichtung Düren benutzt. An der Kreuzung Nordstraße / Hovener Straße musste er anhalten, weil die dortige Ampelanlage für ihn Rotlicht anzeigte. Unmittelbar neben ihm hielt auch eine Sattelzugmaschine an, die von einem 26-jährigen Kraftfahrer aus Essen gefahren wurde. Als beide Verkehrsteilnehmer nach dem Phasenwechsel der Verkehrssignalanlage anfuhren und der Lkw nach rechts in die Hovener Straße abbiegen wollte, übersah dessen Fahrer den Dürener, der weiter geradeaus fahren wollte. Mit dem rechten Vorderreifen des Lastwagens touchierte er das Fahrrad, so dass der 41-Jährige zu Fall kam. Anschließend fuhr der Reifen über den Körper des Gestürzten.

Die Unfallstelle musste für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen kurzzeitig gesperrt werden. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: