Polizei Düren

POL-DN: Weihnachtsmarktbuden aufgebrochen

    Jülich (ots) - Noch vor Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf dem Schlossplatz beschädigten derzeit unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag eine Verkaufsbude. In einen weiteren Ausstellungsstand und in das Festzelt gelang ihnen sogar das Eindringen.

    Am Donnerstagmorgen wurde die Polizei zunächst darüber informiert, dass man versucht hatte, die hölzerne Zugangstür zu einem Gewürzstand zu öffnen. Wenig später fanden Zeugen im Zitadellengraben noch eingepackte Kinderspielzeuge, deren Herkunft dann geklärt werden konnte. Sie waren aus einer aufgebrochenen Spielwarenbude mitgenommen worden. Außerdem wurden ebenfalls aufgefundene Herrentrachtenhemden einem Bekleidungsstand im Festzelt zugeordnet, an dem eine Seitentür aufgehebelt worden war.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: