Polizei Düren

POL-DN: Beim Einkauf bestohlen

Düren (ots) - Die Polizei fahndet derzeit nach zwei noch nicht bekannten Tätern, die am Donnerstagnachmittag in einem Geschäft in der Innenstadt die Arglosigkeit einer Seniorin zum Diebstahl genutzt haben. Die Geschädigte, eine 78 Jahre alte Frau aus Düren, befand sich um 17.30 Uhr in einem größeren Warenhaus in der Kölnstraße. Aufgrund eines körperlichen Gebrechens benutzt die Dame regelmäßig einen Rollator als Gehhilfe. Als sich die 78-Jährige einen Verkaufsartikel näher anschaute, war die im Gepäckfach ihres Rollators verstaute schwarze Ledertasche kurze Zeit unbeaufsichtigt. Diesen Umstand nutzten zwei Diebe, die sich hemmungslos die Tasche mit Bargeld, Schlüsseln und Papieren griffen und damit aus dem Geschäft rannten. Mit Hilfe eines Zeugen, der die Täter beobachtet, aber nicht hatte aufhalten können, kann eine Personenbeschreibung wieder gegeben werden. Einer der Diebe ist etwa 180 cm groß und kräftig. Der "arabisch aussehende Mann" trug eine braune Jacke sowie eine weiße Baseball-Kappe. Sein Mittäter ist mit 170 cm etwas kleiner und schlank. Bekleidet war er mit einem grauen Oberteil. Beide Täter sollen Brillenträger sein. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten. Kreispolizeibehörde Düren Aachener Str. 28, 52349 Düren Tel: 0 24 21/949-1100 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: