Polizei Düren

POL-DN: Streit eskalierte

Düren (ots) - Am Montagnachmittag eskalierte auf dem Betriebsgelände einer Dürener Papierfabrik der Streit zwischen zwei Männern derart, dass anschließend beide Beteiligten mit einem RTW zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden mussten. Gegen 16.10 Uhr belud ein 54-Jähriger aus Düren den Lkw eines 38 Jahre alten Mannes aus den Niederlanden. Aus bei der Polizei noch nicht im Detail bekannten Gründen, kam es zunächst zu Unstimmigkeiten um die Beladung. Aus dem verbalen Streit, in dessen Verlauf der 38-Jährige auch auf den Gabelstapler geklettert war, mit dem sein Kontrahent die Ladetätigkeit durchführte, wurde dann aber offene Aggression. Bereits am Gabelstapler kam es offenbar zu wechselseitigen Körperverletzungen, die von den Männern allerdings widersprüchlich dargestellt werden. Unstrittig erscheint jedenfalls die Beobachtung einer unbeteiligten Zeugin, die mitbekommen hatte, dass der 38-Jährige seinen vor ihm fliehenden, älteren Widersacher verfolgte und mit dem Metallteil eines Spanngurtes auf den Kopf schlug. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Körperverletzung gegen beide Männer ein. Sie kamen übrigens in unterschiedliche Krankenhäuser. Kreispolizeibehörde Düren Aachener Str. 28, 52349 Düren Tel: 0 24 21/949-1100 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: