Polizei Düren

POL-DN: Spiegel wurden abgetreten

    Düren  (ots) - Bislang nicht bekannte Randalierer haben in der Nacht zum Samstag an zwei verschiedenen Tatorten in der Innenstadt an mehreren geparkten Autos Außenspiegel abgetreten.

    Um 01.15 Uhr trieb eine noch zu ermittelnde Personengruppe in der Nähe des Hauptbahnhofes ihr Unwesen. Auf dem Parkplatz am Südeingang in der Lagerstraße ließen sich die Täter an acht dort abgestellten Wagen aus und verursachten durch Tritte gegen die Fahrzeugspiegel hohen Sachschaden. Beobachtet wurden drei männliche Personen, von denen einer eine helle Wollmütze getragen haben soll.

    Kurz nach 02.00 Uhr wurden aus der Paradiesstraße weitere beschädigte Pkw gemeldet. Unbekannte hatten den Außenspiegeln zweier dort abgestellter Wagen gezielte Fußstöße verpasst und somit auch dort deutlichen Schaden hinterlassen.

    Die Gesamtschadenshöhe dürfte bei mehr als 4.000 Euro liegen.

    Die Polizei hat jeweils ein Strafverfahren eingeleitet und bittet
um sachdienliche Hinweise an die Einsatzleitstelle der Polizei in
Düren unter Telefon         0 24 21/949-2425.

Kreispolizeibehörde Düren Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: